PROMAX Sidecar Racing

 

Vorstellung PROMAX Side Car Racing Team

 

Fahrer: Andreas Greil (li.)
Schmiermax: Franco Greil (re.)
Chefmechaniker: Volker Frech (m.)

 

 

Sidecar: Windle Baureihe ab 78
Motor: CBR900 SC28

 

Liebe Motorsportfreunde,

In 2018 wird unser Team beim Internationalen Deutschen Bergpreis an den Start gehen. http://internationaler-deutscher-bergpreis.de/mitteilungen.html

Zur Vorbereitung geht es im März auf den Circuit Val de Vienne http://www.circuitvaldevienne.com/

In den drei Tagen gilt es, unsere Abstimmung für das erste Rennen in Landshaag zu finden. Zusätzlich wurde das Gespann von Volker komplett optimiert. Im Vordergrund der Optimierungen standen Sitzergonomie und Bremseffektivität. Die Rundstrecke bietet uns optimale Testmöglichkeiten.
Fahrer und Schmiermax müssen Ihre körperliche Fitness unter Beweis stellen. Rundstrecke bedeutet Dauerbelastung im Gegensatz zum Berg.
Als Racingteam haben wir bis jetzt noch nicht agiert, umso mehr sind wir neugierig, wie es klappen wird. An der Strecke müssen schnelle und effektive Entscheidungen getroffen werden, in der Organisation müssen Fuhrpark, Teamausstattung, Verpflegung, technische Reglemente frühzeitig abgeklärt werden.
Zielsetzung im ersten Jahr ist Erfahrungen sammeln und erste Punkte sammeln.

Geplante Termine:

17.-21.3.2018 Val de Vienne TRAINING
28.-29.4.2018 Landshaag RENNEN
16.-17.6.2018 Julbach RENNEN
4.-5.8.2018 Lückendorf RENNEN

Landshaag und Julbach haben das Prädikat Europameisterschaft.

 

Landshaag (AT) 28.-29.04.2018

PROMAX Sidecar Team in Landshaag – Platz 3 und Pokal im ersten Wertungslauf des IDB! und Platz 4 beim 2. Wertungslauf. Volker, Franco und Andreas fanden noch 4 Sekunden. Doch es reichte nicht für das Podest. Trotzdem seehr zufrieden.

 

Julbach (AT) 16.-17.6.2018

In Julbach wurden zum 39. Mal ein Bergrennen durchgeführt, jedoch zählte der Lauf zum ersten Mal offiziell als Europameisterschaftslauf. Als Streckenneulinge überraschten Andreas und Franco Greil mit Mechaniker Volker Frech in der Klasse der historischen Seitenwagen. Platz 2 und Pokal im ersten und zweiten Rennen und ein super 3. Platz in der Gesamtwertung aller Gespanne mit einer Zeit von 1:268. Die Veranstaltung war super organisiert!

 

Lückendorf (DE) 04.-05.2018

Platz 3 auch im 1. und 2. Lauf in Lückendorf beim Internationalen Deutschen Bergpreis für das PROMAX Sidecar Racing Team bei den Historischen Seitenwagen und Platz 3 in der Jahres Endwertung!

Hier Olis Video von Lückendorf: