Buchungsbedingungen

Wichtige Informationen für die Teilnahme an PROMAX-Rennstreckentrainings:

Die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang gültig. Anmeldungen innerhalb des Frühbucherrabattes, ohne Zahlung des Nennbetrages, haben keinen Ansprach auf den Rabatt. Die regulären Preise gelten bis 14 Tage vor Rennstreckentermin (Zahlungseingang). Danach und vor Ort an der Rennstrecke erfolgt ein Zuschlag von 10 %. Bei Zahlungen, die zu spät eingehen, besteht keine Teilnahmeberechtigung. Nennbestätigungen werden nach Zahlungseingang versandt.

Bis 30 Tage vor Rennstreckentermin wird eine Stornogebühr von 10 % des Nenngeldes einbehalten,  später erfolgt keine Rückerstattung mehr. Die Stornierung muss schriftlich per Post oder per Mail an office@promax-rennstrecke.com erfolgen.

Der Veranstalter kann zurücktreten, wenn außergewöhnliche Umstände eintreten, höhere Gewalt, die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder der Rennstreckenpartner zurücktritt. In diesen Fällen wird der Teilnahmebetrag zurückerstattet. Bei schlechtem Wetter wird der Teilnahmebetrag nicht zurückerstattet.

Die Fahrzeuge müssen in einem einwandfrei technischen Zustand sein, Stichprobenkontrollen werden von der PROMAX am Ring durchgeführt. Das maximal zulässige Betriebsgeräusch der jeweiligen Ringordnung (Anneau du Rhin 100dB) muß unbedingt eingehalten werden. Ein Überschreiten der Geräuschgrenze führt im Vorfeld zum sofortigen Ausschluß von der Veranstaltung ohne Gebührenrückerstattung.

Eine ausreichende Auslandskrankenversicherung muss abgeschlossen werden.

Du erkennst diese Bedingungen mit meiner Anmeldung an, ausserdem den Haftungsausschluss der PROMAX GmbH und die Ringordnung des Rennstreckenbetreibers.