Anneau du Rhin 25. September 2017

Saisonabschluss auf dem Anneau du Rhin
Unser letzter Rennstreckentag auf dem Anneau du Rhin ist jetzt leider auch vorbei. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und hoffen, dass wir uns nächstes Jahr wieder sehen.
Das Wetter war ganz gut vorausgesagt, am Morgen noch frisch und im Laufe des Tages sollte es wärmer werden.Kein Niederschlag. Der Nebel hielt sich dann jedoch recht eisern bis zur Mittagspause.
Die Herausvorderung war der doch noch kalte Asphalt, obwohl die Strecke eigentlich trocken war, musste man vorsichtiger ans Gas. Am Nachmittag dann strahlender Sonnenschein und angenehme Racing-Temperaturen.
Durch einen Motorplatzer kam Öl auf die Strecke und es musste eine Weile lange geputzt werden. Das kann man halt nicht vorhersehen. Umso wichtiger, dass jeder seine technischen Hausaufgaben macht und alle Flüssigkeitsöffnungen kontrolliert bzw. sogar sichert, damit Putzaktionen nicht häufiger vorkommen.
Danke an Stefan von Fahrschule Mannhard für die Unterstützung bei den Orientierungsfahrten und Theoriestunden für die Neulinge. Danke auch an Reto von Fahrschule Wüthrich für die Betreuung seiner Teilnehmergruppe.
Das Promax Team sagt tschüss – bis nächstes Jahr